Die nächsten Termine

Keine Termine

Aktuelles Fischerwetter

Weather data OK.
Vilsbiburg
2 °C

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Kreisfischerverein Vilsbiburg e.V.

Abfischen 2020 mit Königswertung

Wie jedes Jahr, findet auch dieses Jahr das traditionelle Abfischen des KFV Vilsbiburg statt. Trotz Corona wird am 10. Oktober 2020 die Angelsaison beendet. Nachdem das Königsfischen im Mai wegen des Shut Downs abgesagt werden musste, entschied die Vorstandschaft, dass der Fischerkönig 2020 im Zuge des Abfischens ermittelt wird. Neben der Königswertung gibt es auch eine eigene Jugendwertung und natürlich auch einen Jugendfischerkönig.

Um einen korrekten Ablauf sicherstellen zu können, hat die Vorstandschaft ein Hygienekonzept für das Abfischen erstellt.

Hier die wesentlichen Inhalte:

Das Einschreiben findet im Gasthaus Lärchenhof in Aham von 11 bis 13 Uhr im Freien statt. Jeder Teilnehmer muss seinen Namen und seine Telefonnummer oder Email Adresse hinterlegen. Seine Angaben werden bei der Startkartenausgabe überprüft und abgeheftet. Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenlos. Das Startgeld beträgt für Gastangler 15 Euro, für Jugend Gastangler 5 Euro.

Geangelt wird ab 13 Uhr bis 17 Uhr in der kompletten Gewässerstrecke 2, d.h. von Brücke Schalkham bis ca. 1000m unterhalb der Kläranlage Gerzen, dann ab der Blutmühle in Neuhausen bis ca. 1000m unterhalb der Stegmühle, ausgenommen ist das Stück bei Wendeldorf. Somit ist gewährleistet, dass sich die Angler besser am Wasser verteilen.

Das Abwiegen ist dann wieder am Lärchenhof ab ca. 17 Uhr. Hier wird immer nur ein Fänger abgewogen und der Abwiegebereich ist abgesperrt.

Die anschließende Siegerehrung findet im Gasthaus mit den gültigen Hygienerichtlinien des Gasthauses statt.

Die gefangenen Fische werden von Mitgliedern des KFV Vilsbiburg verwertet und zu Fischpflanzerl verarbeitet.

 

Auf den gültigen Sicherheitsabstand von 1,5m und das Tragen von Mund und Nasenschutz ist von jedem Teilnehmer zu achten. Das gilt vor Allem beim Einschreiben, beim Abwiegen und bei der Siegerehrung!